Welche Nahrungsmittel enthalten Vitamin E


Für die meisten Menschen heute, hörte ein Wort wie Antioxidantien - Substanzen, die die natürliche Alterung des Organismus, die Zerstörung der inneren Organe, Muskeln, Knochen und Haut zu verhindern.Aber nur wenige Menschen wissen, dass die stärkste natürliche Antioxidans Vitamin E, das eine Vielzahl von Funktionen ausführt.In erster Linie, die Körperzellen erregt es, die Simulation ihr Wachstum und ihre Teilung.Dadurch aktualisiert die Haut, Haare und Nägel.Plus Vitamin E perfekt stärkt die Blutgefäße von Sprödigkeit, was wiederum hilft, viele ernste Krankheiten, von denen einer einen Hub zu vermeiden schützen.Eine weitere nützliche Eigenschaft von Vitamin E ist, dass es fördert die Verflüssigung von Blut und verhindern die Bildung von Thromben.Somit sollte der Umfang dieser Substanz besteht darin, die Stoffwechselprozesse im Muskelgewebe zu steuern.

Warum Vitamin E Körper

Vitamin E wird oft als weiblich bezeichnet, da ihr Mangel im Körper ist eine der häufigsten Ursachen für Unfruchtbarkeit.Außerd

em ist es eine nützliche Substanz stimuliert die Herzmuskel und gleichzeitig einen Beitrag, um den Druck zu verringern, beschleunigt den Stoffwechsel in der Leber und der Nieren.Diejenigen Personen, in der der Körper von Vitamin E, nicht nur klagen oft über chronische Müdigkeit, sondern auch für die Sehstörungen, Gleichgültigkeit oder umgekehrt, erhöhte Aggression, Trockenheit der Epidermis und dem Auftreten von dunklen Flecken auf der Haut.Darüber hinaus führt ein Mangel an Vitamin E in den Körper, um die Entwicklung von Muskeldystrophie, motorische Koordinationsstörungen, sexuelle Störungen, Probleme mit den Zähnen, Haaren und Nägeln.

Tagesbedarfs an Vitamin E

Tagesbedarf des menschlichen Körpers an Vitamin E wird von dem Alter und dem Körpergewicht bestimmt.Für Kinder bis zu einem Jahr, die aktiv gebildete Knochen und Muskelsystem, ist es notwendig, erhalten täglich mindestens 0,5 mg / kg der Substanz. Bei Erwachsenen der Bedarf an Vitamin E leicht unter und ist nur 0,3 mg / kg .Wenn dies nicht unbedingt eindeutig diese Anteile zu beobachten, da Vitamin A eher im Körper anreichern.Somit, im Gegensatz zu anderen Substanzen, ist es praktisch nicht, dann Kot und Urin ausgeschieden wird.Viel mehr katastrophal für ihn direkter Sonneneinstrahlung.Dies ist, warum Menschen, die Vitamin-E-Mangel sollte geringer Sonneneinstrahlung ist und, wenn möglich, um Zugang zum Strand zu verweigern.Doch vor den Auswirkungen von UV-Licht im Sommer Organismus, dass niemand sicher ist, so in dieser Zeit, die Ärzte empfehlen, so viel wie möglich von Produkten, die diese Komponente zu essen.

Welche Vitamin E

Vitamin E enthält - eine sehr verbreitete Substanz, die Teil der Nahrung sowohl pflanzlichen als auch tierischen Ursprungs ist.Es ist eine ziemlich große Gruppe von Lebensmitteln, die den Tagesbedarf der Menschen an diesem Vitamin bieten kann.Zunächst einmal ist es Müsli, so diejenigen, die für einen Mangel an Vitamin E im Körper bilden will, sollte in der täglichen Ernährung von Vollkornbrot, Gerste, Mais, oder Haferflocken, Weizenkeime, sowie Backwaren aus Weizenmehl enthalten sein.Zusätzlich wird Vitamin E mehr in Karotten, frische grüne Erbsen, Bohnen, Kartoffeln, Kopfsalat, Spinat, Sellerie, und verschiedene Arten von Nüssen enthalten.Darüber hinaus sind die Führer in dieser Hinsicht sind Erdnüsse, Cashew-Nüsse und Haselnüsse.Eine weitere Quelle für Vitamin E ist als Sojabohnen aufgrund der Tatsache, dass viele seiner Sorten genetisch verändert worden jedoch erkannt, sollte dieses Produkt mit äußerster Vorsicht zu verhalten.Es ist viel sicherer, Sojapflanzenölen wie Mais-, Baumwollsamen-, Leinöl oder Olivenöl, die heute in fast jedem Supermarkt gekauft werden können, zu ersetzen.Allerdings ist darauf hinzuweisen, dass alle Wärmebehandlungsprodukte, darunter Vitamin E, die zu seinem Zusammenbruch.Dies ist der Grund, um Fleisch und Eier zu essen, die diese wichtigen Bestandteil enthalten, es bedeutungslos ist.Eine Ausnahme ist die getrocknete Wurst und Speck, die Vitamin E noch vorhanden ist.

Was die Lebensmittel tierischen Ursprungs , dann für die Auffüllung der Substanz im Körper ist, ohne Ausnahme, Milchprodukte, insbesondere Käse, Hartkäse und Butter essen.Nun, im Sommer, wenn Obst und Gemüse im Überfluss, ist es möglich, in der Ernährung von Birnen, grüne Zwiebeln, Pflaumen sind, Hagebutten und Sanddorn und Johannisbeere, Aronia und Brombeere.

Wir sollten nicht vergessen, dass die erhöhte Konzentration von Vitamin E im Körper kann zu bestimmten gesundheitlichen Problemen führen.Trotz der Tatsache, dass dieses Material absolut ungiftig in Großmengen ist es oft provoziert Erbrechen, Durchfall, allgemeine Schwäche und erhöhter Blutdruck.

VN: F [1.9.22_1171]